Das war wohl ein "Caipi" zuviel!

Freilassing - Eine junge Frau wollte sich der Kontrolle der Polizei entziehen und flüchtete mit ihrem Auto durch Seitenstraßen. Pech für sie: Die Beamten kannten sich aus.

In den frühen Morgenstunden fiel einer Polizeistreife ein Fahrzeug auf, welches mit erhöhter Geschwindigkeit durch Freilassing gefahren wurde. Bei dem Versuch dieses anzuhalten, versuchte die junge Fahrerin aus Freilassing den Beamten durch flottes Abbiegen in Seitenstraßen zu entkommen. Was Sie nicht wusste war, dass die Beamten selbst ortskundig waren und es für diese kein Problem war, das Fluchtfahrzeug in einer Seitenstraße zu stellen.

Auf Vorhalt gab die junge Frau an, dass Sie einen Caipirinha und mehr getrunken habe. Ein Alkoholtest ergab einen deutlich höheren Wert als zulässig. Gegen die junge Frau wurde Anzeige erstattet und Sie muss nun mit einer Geldbuße und einem Fahrverbot rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser