Pkw weicht Fuchs aus und kracht in Leitplanke

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Reichenhall - Ein Pkw-Fahrer versuchte am Dienstag einem Fuchs auf der Fahrbahn auszuweichen. Dabei kam er von der Straße ab und krachte in die Leitplanke.

Am 26. Oktober, gegen 22.00 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B 20 auf Höhe der Sportanlage Bayerisch Gmain. Ein 19-jähriger Bischofswieser fuhr zum Unfallzeitpunkt mit seinem Pkw in Richtung Bad Reichenhall, musste einem in die Fahrbahn laufenden Fuchs ausweichen, prallte gegen die rechts neben der Fahrbahn befindlichen Leitplanke und kam nach ca. 30 Metern auf seiner Fahrspur zum Stillstand.

Während der Pkw-Lenker bei dem Verkehrsunfall unverletzt blieb, klagte seine Beifahrerin über Schmerzen im Schulterbereich und begab sich ins Krankenhaus Bad Reichenhall in ärztliche Behandlung. Die B 20 wurde im Bereich der Unfallstelle für ca. 30 Minuten einseitig gesperrt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser