Weinstöcke im Schrebergarten beschädigt

Traunreut - In der Zeit von Montag, den 23. November, gegen 15.30 Uhr bis Mittwoch, 25.November, gegen 15.20 Uhr wurden in der Schrebergartenanlage im Frühlinger Spitz erneut Pflanzen beschädigt.

Dieses Mal wurden in zwei Gärten einmal zehn Weinstöcke und ein Marillenbaum und im anderen Garten sieben Weinstöcke knapp oberhalb des Bodens abgeschnitten.

Die zum Teil 19 Jahre alten Weinstöcke wurden dadurch total beschädigt.

Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Hinweise sind erbeten an die PSt Traunreut, Tel.  08669/86140 

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser