Wegen Unachtsamkeit verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rückstetten - Wegen Unachtsamkeit eines 57-Jährigen Pkw-Fahrers musste eine 18-Jährige ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Am 20.05. gegen 7 Uhr kam es in Rückstetten auf der Kreisstraße BGL 12 zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde. Eine 18-jährige Frau aus Mehring war gerade mit ihrem Pkw auf der Kreisstraße BGL 12 von Mehring nach Waging in die Arbeit unterwegs.

Zur selben Zeit bog ein 57-jähriger Rückstettener mit seinem Pkw von der Raiffeisenstraße in Rückstetten auf die Kreisstraße ein, und übersah dabei die junge Frau aus Mehring. Diese konnte nicht mehr ausweichen oder bremsen und fuhr ungebremst auf den Pkw des Rückstettners auf. Durch den Zusammenstoß wurde die junge Frau mittelschwer verletzt und vom BRK ins Klinikum nach Traunstein gebracht. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

An den beiden Pkw entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden. Das ausgelaufene Öl, musste durch Mitarbeiter der Straßenmeisterei gebunden werden. Aufgrund seiner Unachtsamkeit erwartet den Unfallverursacher nun ein Strafverfahren.

Pressemitteilung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser