Wegen Tier von Fahrbahn abgekommen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Weißbach - Wegen eines Tieres, das plötzlich über die Fahrbahn lief, wich ein 52-Jähriger aus und kam daraufhin von der Straße ab. Glücklicherweise blieb er aber unverletzt.

Ein 52-jähriger Mann aus Saalfelden fuhr am Sonntagabend gegen 22.50 Uhr auf der B305 von Inzell kommend in Richtung Lofer. In der Ortschaft lief, nach Angaben des Autofahrers, plötzlich ein unbekanntes Tier über die Fahrbahn, weshalb er geistesgegenwärtig auswich.

Beim Ausweichmanöver kam der Österreicher mit seinem Fahrzeug von der Straße ab, fuhr über eine abschüssige leichte Böschung und durchbrach den Holzzaun eines Anwesens. Dort blieb der total beschädigte Pkw stehen und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 6000 Euro. Der Autofahrer selbst wurde bei dem Verkehrsunfall nicht verletzt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser