Wegen Schnee Kreuzung übersehen: Crash!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Piding - Wegen den winterlichen Straßenverhältnissen übersah ein Urlauber aus Baden-Württemberg wohl die Straßenkreuzung - als ein Angerer in ihn krachte wurde eine Person verletzt.

Am Abend des vergangenen Dienstag, den 30. Dezember, übersah ein 40-jähriger Urlaubsgast aus Baden-Württemberg beim Überqueren der B20, das Auto eines von rechts kommenden und vorfahrtberechtigten, 50-jährigen Angerers.

Der Ortsunkundige wollte von der Högler Straße kommend nach Piding in die Wisbacher Straße fahren und übersah offenbar aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse den Kreuzungsbereich. Es kam zum Zusammenstoß beider Autos im Kreuzungsbereich, wobei das Auto des Angerers einen Straßenwegweiser beschädigte und auf einer Verkehrsinsel zum Stehen kam.

Eine zufällig vorbeikommende Streife der Bundespolizei sicherte die Unfallstelle ab und kümmerte sich zunächst um die Unfallbeteiligten, bis die Streife des Einsatzzuges Traunstein zur Unfallaufnahme eintraf. Die Beifahrerin des Angerers wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Glück hat die Beifahrerin des Unfallverursachers. Bei dem Frontalaufprall auf die Beifahrertüre schützte sie der Türairbag, so dass sie augenscheinlich keine Verletzung davon trug!

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Bei dem Verkehrsschild entstand ein Schaden von etwa 250 Euro. Der Unfallverursacher wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © aktivnews

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser