Wechselgeldbetrüger unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Laufen - Ein bisher unbekannter Täter verwickelte einen Apotheker beim Zahlen in ein Gespräch und vertauschte das ursprüngliche Wechselgeld.

Am Mittwoch gegen 18.00 Uhr fiel der Inhaber einer Laufener Apotheke einem bislang unbekannten Trickbetrüger zum Opfer. Der etwa 30- bis 40-jährige und ungefähr 175 cm große Osteuropäer mit kurzen blonden Haaren kaufte in der Apotheke Tabletten, die er mit einem 100-Euro-Schein bezahlte.

Anschließend verwickelte er den Apotheker in ein Gespräch, tauschte dabei unbemerkt einen 50 Euro-Schein, den er ursprünglich als Wechselgeld erhalten hatte gegen einen 10-Euro-Schein aus, wies den Apotheker unter Vorhalt des nun in seiner Hand befindlichen Wechselgeldes auf dessen scheinbaren Irrtum beim Rückgeld hin und ergaunerte dadurch einen Bargeldbetrag in Höhe von 40 Euro.

Hinweise auf den Täter erbittet die Polizei Laufen unter der Telefonnummer 08682 / 8988-0.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser