Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kontrolle am Walserberg

Drogen im Blut und im Gepäck - Fahrzeuglenker auf der A8 gestoppt 

Walserberg - Ein 37-jähriger ungarischer Staatsangehöriger reiste am 18.01.2022 auf der A8 von Salzburg kommend nach Österreich ein und wurde von der Bundespolizei einer Kontrolle unterzogen. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Nachdem hierbei drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt wurden und ein Drogentest positiv ausfiel, wurden seine mitgeführten Sachen durchsucht. Hierbei wurde neben einigen Gramm Marihuana auch noch geringe Mengen an Ecstasy und Amphetamin aufgefunden.

Zuständigkeitshalber wurde die Grenzpolizei Piding informiert, welche mit dem Mann in ein nahegelegenes Krankenhaus zur Blutentnahme fuhr und eine Anzeige wegen des Fahrens unter Drogeneinflusses und der Einfuhr von Betäubungsmittel erstattete. Nach Abschluss der Maßnahmen konnte der Mann die Dienststelle wieder verlassen. Die Weiterfahrt wurde jedoch aufgrund seines Drogenkonsums unterbunden.  

Pressemeldung der Grenzpolizeiinspektion Piding

Rubriklistenbild: © Jonas Güttler/dpa

Kommentare