Geschwindigkeitskontrollen bei Laufen

Die Polizei war wieder auf der Jagd nach Rasern

Laufen - Die Traunsteiner Verkehrspolizei hat am Dienstagvormittag im Bereich Laufen Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt:

Die VPI Traunstein hat am Dienstagvormittag im Bereich der PI Laufen Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. In der Zeit von 07.00 Uhr bis 10.30 Uhr war der Radarwagen an der TS 27 im Gemeindebereich Waging am See. Richtung Waging wurden insgesamt 574 Fahrzeuge überprüft, wovon 11 zu schnell durch den Radarstrahl fuhren.10 Fahrzeuglenker konnten verwarnt, einer musste angezeigt werden, weil er bei erlaubten 100 km/h mit 129 km/h geblitzt wurde.

Von 10.45 Uhr bis 12.30 Uhr war das Radarfahrzeug in Petting an der Staatsstraße 2104 postiert. Von hier 201 überprüften Fahrzeugen waren erfreulicher Weise nur zwei Autofahrer zu beanstanden. Beide konnten verwarnt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser