Verkehrsunfall

Zwei Verletzte nach Crash auf Kreuzung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waging - Am Donnerstag ereignete sich ein schwerer Unfall: Ein Auto schleuderte von der Straße - das andere landete auf dem Dach. Der Gesamtschaden ist hoch.

Am Donnerstag, den 8. Januar, um 10 Uhr, befuhr ein 48-jähriger Waginger mit seinem Kleintransporter die Gemeindeverbindungsstraße von Holzhausen in Richtung Haunerting. An der Kreuzung mit der Gemeindeverbindungsstraße von Biburg nach Garscham übersah er das von rechts kommenden Fahrzeug eines 72-jährigen Wagingers. Das Fahrzeug kollidierte mit der Vorderseite gegen die rechte Seite des Kleintransporters. Durch den Aufprall drehte sich das Auto und kam auf der Kreuzung zum Stehen. Der Kleintransporter wurde durch die Wucht nach rechts von der Fahrbahn geschleudert, drehte sich um 180 Grad und kam auf dem Dach zum Liegen.

Beide Fahrzeugführer konnten ihre Fahrzeuge selbst verlassen. Durch die Kollision wurden beide Fahrzeugführer verletzt und mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von jeweils schätzungsweise 15.000 Euro. Die Feuerwehr Taching am See war mit zwei Fahrzeugen und 20 Mann zur Verkehrsregelung und Bindung von Fahrzeugflüssigkeiten eingesetzt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser