Kontrolle in Waging

Alkoholisiert und ohne Helm: Polizei stoppt Mofa-Fahrer (16)

Waging am See - Die Polizei hat am Mittwochabend einen ohne Helm fahrenden Mofa-Fahrer aufgehalten. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Jugendliche auch noch getrunken hatte:

Am Mittwochabend befuhr eine Streifenbesatzung des Einsatzzuges der Operativen Ergänzungsdienste Traunstein die Marktgemeinde Waging. Im Bereich des Strandkurhauses sichteten sie einen Mofa-Fahrer, welcher keinen Helm trug.

Daher wurde dieser zur Ahndung des Verstoßes angehalten. Im Gespräch wurde durch die Beamten deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein durchgeführter Alkotest ergab bei dem 16-jährigen einen Wert von 0,8 Promille. Den Mofa-Fahrer erwarten nun ein ordentliches Bußgeld sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

Pressemitteilung des Polizeipräsidium Oberbayern Süd/OED Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser