Ärger in Waging

Mehrere Müllsäcke in Götzinger Ache geworfen

Waging - Das ist sehr ärgerlich: Mehrere Müllsäcke wurden am Wochenende in die Götzinger Ache gefunden. Wurden die Säcke von einer Brücke geworfen?

Von einem Angehörigen des Fischereivereins Waging a. See wurde am Wochenende eine größere Müllablagerung in der Götzinger Ache, Bereich zwischen Kelchham u. Polsing mitgeteilt. Hier wurden mehrere Müllsäcke mit Restmüll offenbar einfach in die Ache geworfen.

Zusammenhang mit Pfadfindern nicht bestätigt

Der Müll könnte durchaus auch von der Brücke der B20 aus in die Ache geworfen worden sein. Ein zunächst vermuteter Zusammenhang mit einem genehmigten Pfadfinderlager in diesem Bereich bestätigte sich nicht. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Laufen unter Tel. 08682/89880 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser