Rettungseinsatz in Waging

Aus Unachtsamkeit: Lkw kracht gegen Baum

Waging - Ein matschiger Untergrund und ein unachtsamer Fahrer: diese Kombination führte zu einem beinahe verheerenden Unfall am Montagnachmittag.

Am Montag, kurz nach 16.00 Uhr, fuhr ein 44-jähriger Lkw-Fahrer von Waging in Richtung Traunstein. Mit seinem 4-achsigen Lkw kam er aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und kam mit seinen rechten Rädern aufs Bankett. Wegen des starken Regens der letzten Tage war hier der Untergrund sehr matschig. So konnte der Waginger nicht mehr auf die Fahrbahn zurück lenken.

Er geriet immer mehr von der Straße ab, musste eine flache Böschung hinab fahren und landete schließlich an einem Baum. Zum Glück wurde der Fahrer nicht verletzt. Am Fahrzeug entstand jedoch ein Schaden von etwa 20.000 Euro. Bei der Bergung des Lkw’s waren etwa 15 Feuerwehrler und die Straßenmeisterei eingesetzt. Kurzzeitig musste die Straße komplett gesperrt werden. Erst gegen 18.30 Uhr war der Einsatz abgeschlossen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser