Glimpflicher Unfall zwischen Radfahrer und Pkw bei Gaden

Gerade noch einmal gut gegangen

Waging - Gerade noch einmal gut gegangen ist am Sonntagmorgen ein Unfall zwischen einen Kind auf dem Fahrrad und einem Autofahrer aus Annaberg.

Gegen 9.35 Uhr am Sonntagmorgen ereignete sich auf der Staatsstraße 2104 von Petting/Schönram in Richtung Waging/See ein Verkehrsunfall. Ein 13jähriges Kind aus Gaden fuhr mit seinem Fahrrad auf der Straße, obwohl ein Radweg vorhanden war.

Etwa auf Höhe der Einmündung Richtung Gaden, kam es bei einem Überholvorgang zwischen dem 63-jährigen Autofahrers aus Annaberg und dem Fahrradfahrer zu einer leichten Berührung in dessen Folge der Radfahrer stürzte.

Als der Fahrer nach dem Jungen sah, war dieser bereits aufgestanden und weggefahren. Nach kurzer Suche konnte der 13-Jährige gefunden werden.

Der Radfahrer erlitt bei dem Unfall leichte Schürfwunden. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser