Hund gegen Fahrrad endet im Krankenhaus

Waging - Bei einer Spazierfahrt mit ihrem Hund kam es zum folgenschweren Crash: Der Hund lief gegen das Fahrrad der 61-Jährigen, woraufhin diese von ihrem Gefährt stürzte.

Am Montagmittag fuhr eine 61-jährige Wagingerin mit dem Fahrrad und ihren Hund im Dobelgraben spazieren. Vermutlich weil ihr der Hund gegen das Rad gelaufen ist, kam die Frau zu Sturz. Da sie keinen Fahrradhelm getragen hatte, zog sie sich am Hinterkopf eine stark blutende Platzwunde zu. Sie wurde mit dem Rettungswagen zur ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus verbracht. Der Hund wurde dabei nicht verletzt.

Pressemeldung Polizei Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser