Aus vorbeifahrendem Auto mit Steinen beworfen

Bad Reichenhall - Zwei Fußgänger wurden unabhängig voneinander verletzt, als ein roter Kleinwagen an ihnen vorbeifuhr. Die Polizei vermutet, dass sie mit Steinen beworfen wurden.

Am Donnerstag wurde eine Fußgängerin und ein Fahrradfahrer unabhängig voneinander in der Wittelsbacherstraße und Münchner Allee verletzt, als ein roter Kleinwagen an ihnen vorbeifuhr.

Die beiden Verkehrsteilnehmer gaben an, dass sie von irgendetwas getroffen wurden, das kleine Steinchen gewesen sein könnten.

Beide Male fuhr der rote Kleinwagen mit zwei jungen Männern an den Verletzten vorbei. Die Polizei sucht weitere Personen, die von diesen Männer „beschossen“ wurden und Zeugen, welche Hinweise zur Aufklärung der Tat geben können. Tel. 08651 / 9700.

Pressemeldung PI Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser