Am Vorabend zu lange gefeiert

Obing - Eine ausgiebige Geburtstagsfeier am Vortag wurde einem 42-jährigen Pkw-Fahrer aus dem nördlichen Landkreis Traunstein offfensichtlich zum Verhängnis.

Bei einer Kontrolle am Samstag, 31. Oktober, 23.50 Uhr, durch Beamte des Einsatzzuges aus Traunstein wurde bei ihm Alkoholkonsum festgestellt. Obwohl der Fahrzeuglenker beteuerte, lediglich eine Halbe Bier getrunken zu haben, ergab die entsprechende Überprüfung am gerichtsverwertbaren Alkomaten einen Wert knapp über der gesetzlich festgelegten Grenze von 0,5 Promille. Erklärbar ist dieser Wert durch eventuell noch vorhandenen Restalkohol von der vorangegangenen Feierlichkeit. Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeld von 500 Euro und ein Fahrverbot von einem Monat.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser