Vollbremsung: Kradfahrer leicht verletzt

Teisendorf - Am Montagmittag wurde ein Kradfahrer leicht verletzt. Ein Lkw-Fahrer hatte ihn übersehen, so dass der 30-Jährige eine Vollbremsung hinlegen musste und stürzte.

Am Montag, 9. Mai, wurde gegen 12.15 Uhr in Teisendorf auf der B 304, Abzweigung Teisendorf-West, ein 30-jähriger Kradfahrer aus Wien verletzt. Er war auf der Bundesstraße in Richtung Traunstein unterwegs.

Ein ihm entgegenkommender Lkw-Zug bog nach links in Richtung Waging ab. Der 35-jährige Lkw-Fahrer aus Baden-Württemberg hatte den Kradfahrer übersehen. Dieser leitete eine Vollbremsung ein, wodurch er einen Zusammenstoß mit dem Lastzug verhindern konnte, er jedoch zu Sturz kam.

Der Kradfahrer wurde leicht verletzt und sicherheitshalber ins KKH Traunstein verbracht. Der Sachschaden am Motorrad wurde auf 500 Euro geschätzt. Am Lkw entstand kein Schaden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser