Vermisster hatte drei Promille

Freilassing - Polizisten haben am am Dienstag Freilassinger Bahnhof einen 41-jährigen Mann in Gewahrsam genommen. Der Mann wurde vom Therapiezentrum Hallturm als vermisst gemeldet.

Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass er vom Therapiezentrum Hallturm als vermisst gemeldet worden war. Die Bundespolizisten brachten ihn in das sozialtherapeutische Zentrum zurück, in dem er aufgrund gerichtlicher Anordnung untergebracht ist. Weshalb sich der Mann von seiner Unterbringungsstätte entfernt hatte, ließ sich nicht klären, da er mit einem Wert von rund 3 Promille erheblich angetrunken war.

Pressemeldung Bundespolizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser