Vermisstensuche in Bad Reichenhall

Bad Reichenhall - Mehrere Polizeistreifen und sogar ein Polizeihubschrauber suchten in der Nacht nach einem vermissten Mann. Der 89-Jährige hatte zuvor unbemerkt die Klinik verlassen.

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde durch die Polizei Bad Reichenhall im Stadtgebiet eine Vermisstensuche durchgeführt. Ein 89-jähriger, verwirrter Patient des Krankenhauses in der Riedelstraße hatte am Montag gegen 22 Uhr sein Krankenzimmer unbemerkt verlassen. Neben mehreren Polizeistreifen wurde auch der Polizeihubschrauber eingesetzt.

Um Kurz nach 6 Uhr gab es dann glücklicherweise Entwarnung: Nach Mitteilung aufmerksamer Mitbürger konnte der Vermisste um 5.50 Uhr aufgefunden und in die Klinik zurückgebracht werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser