Ein Blitzer in Siegsdorf - oder etwa doch nicht?

Siegsdorf - Der Polizei wurde am Sonntag ein Auto gemeldet, aus dem es geblitzt hatte. Stand da etwa ein Blitzer der Polizei oder war es doch ganz was anderes? Der Grund für den Blitz:

Ein 26-Jähriger aus Siegsdorf teilte der Polizei in Traunstein am Sonntag, gegen 21.15 Uhr, einen roten Audi am Ortseingang von Eisenärzt mit, der mit zwei Personen besetzt war und aus dem es „geblitzt“ hätte.

Das Fahrzeug konnte kurze Zeit später von einer Polizeistreife in Eisenärzt festgestellt werden, es befanden sich aber zunächst keine Personen mehr vor Ort. Der 24-jährige Fahrer kam ca. 15 Minuten später zu seinem Fahrzeug zurück.

Nach seinen Angaben hatte er Probleme mit der Lichtanlage seines älteren Pkw und er konnte dies auch glaubhaft demonstrieren.

Durch dieses unbeabsichtigte Aufblenden wurden andere Verkehrsteilnehmer irritiert. Es handelte sich bei dem Fahrzeug aber um keinen „Blitzer“.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser