Lkw verliert seinen Anhänger

Laufen - Ein Lkw-Fahrer hat am Donnerstag seinen Anhänger auf der Bundesstraße B20 während der Fahrt verloren:

Lesen Sie auch:

Lkw verliert Anhänger

Am Donnerstag um kurz nach 14 Uhr fuhr ein albanischer Lkw mit Anhänger auf der Bundesstraße B 20 von Tittmoning kommend in Richtung Laufen. Etwa 250 Meter vor dem Parkplatz Höfen kuppelte sich der Anhänger von seinem Zugfahrzeug ab, fuhr alleine weiter, kam jedoch nach rechts von der Fahrbahn ab, und prallte in die Böschung. Beim Aufprall wurde der Anhänger stark beschädigt, die Ladung Isolierglasscheiben, ging fast vollständig zu Bruch. Die Sachschadenshöhe dürfte mehrere Tausend Euro betragen. Der Fahrer des Lkw, der den Verlust seines Anhängers erst kurz vor Laufen bemerkte, wendete und fuhr anschließend wieder zurück zur Unglücksstelle.

Ursache für das Abhängen dürfte das nicht ordnungsgemäße Anhängen bzw. ein technischer Defekt an der Kupplung gewesen sein.

Zur Bergung des Anhängers, Umladung und Beseitigung der Ladung, sowie Umleitungs- und Verkehrsmaßnahmen waren die Feuerwehren Laufen und Fridolfing mit starken Einsatzkräften vor Ort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser