Unfall: Pkw verliert Ersatzrad

Übersee - Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer hat am frühen Samstagmorgen ein Ersatzrad auf der A8 verloren. Eine 27-jährige Fahrerin übersah den Reifen, der neben der Fahrbahn zum liegen kam, und kollidierte mit ihm.

Zu einem Verkehrsunfall auf der A8 im Bereich Übersee in Fahrtrichtung München kam es in den Morgenstunden am Samstag. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer verlor das unter seinem Fahrzeug angebrachte Ersatzrad. Dieses blieb auf dem linken Fahrstreifen liegen.

Eine 27-jährige Fahrzeuglenkerin, die mit ihrer Familie aus dem Urlaub zurück in die Schweiz fahren wollte, übersah das auf der Fahrbahn liegenden Rad und kollidierte mit diesem. Durch den Aufprall wurde das Rad zur Seite geschleudert, was einem weiterem Urlauber aus dem Raum Hessen zum Verhängnis wurde.

Das Rad blieb direkt unter dem Pkw des 39- jährigen Fahrzeuglenkers stecken und riss unter anderem die Ölwanne auf. Beide Fahrzeuglenker konnten noch den Seitenstreifen erreichen. Es entstand glücklicherweise nur Sachschaden, dieser beläuft sich jedoch auf 12.000 Euro.

Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser