Auto erfasst achtjähriges Mädchen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Am Bahnhofsplatz in Berchtesgaden lief plötzlich ein kleines Mädchen zwischen parkenden Bussen auf die Straße. Die junge Dame (8) wurde von einem Auto erfasst.

Eine 47-jährige Frau aus Schönau am Königssee fuhr am Montag gegen 17 Uhr an drei parkenden Bussen vorbei und hörte plötzlich ein Geräusch. Die Frau blieb unmittelbar danach stehen und war sehr überrascht und schockiert, als sie ein achtjähriges Mädchen am hinteren rechten Bereich ihres Fahrzeuges auf der Fahrbahn sitzen sah. Das Mädchen war offensichtlich zwischen den Bussen herausgelaufen und wurde dabei vom hinteren Bereich des Pkws erfasst. Glücklicherweise wurde das Mädchen nur leicht verletzt.

Gegen die Fahrzeugführerin wurde kein Verfahren eingeleitet, da sie nach bisherigen Stand der Ermittlungen keine Schuld am Verkehrsunfall hatte. Der Vorgang wird zur Prüfung an die Staatsanwaltschaft Traunstein weitergeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser