Mehrere tausend Euro Schaden

15 verkratzte Autos in Rabenden - Polizei sucht Zeugen

Rabenden - Unbekannte Täter haben vermutlich mit einem Schlüssel in der Nacht von Samstag auf Sonntag mehrere Autos verkratzt. Die Polizei bittet nun um Hinwiese.

Vermutlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden in Rabenden vor dem Anwesen Martin-Beilmaier- Straße 15 mehrere dort geparkte Autos verkratzt. Der oder die unbekannten Täter haben vermutlich mit einem Schlüssel  die Fahrzeuge beschädigt.

Hierbei entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von circa 6.000 Euro. Wer hat im fraglichen Zeitraum hierzu Beobachtungen gemacht? Wer kann Angaben zum Täter machen? Hinweise bitte an die Polizei Trostberg unter Telrfon 08621/98420.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser