Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Auf B304 in Familienauto gefahren 

Teisendorf - Eine 60-jährige Frau fuhr mitsamt Enkelkinder in den Wagen einer fünfköpfigen Familie. Hoher Sachschaden entstand.

Am 3. August, gegen 12.30 Uhr, befuhr ein 47-jähriger Teisendorfer, mit seinem Auto, auf der Bundesstraße 304 aus Fahrtrichtung Oberteisendorf kommend in Fahrtrichtung Freilassing. Der Mann hatte seine Familie mit ihm Auto.

Auf Höhe der Staatsstraße 2103 wollte eine 60-jährige Frau, die ebenfalls aus Teisendorf stammt, mit ihrem Auto nach links in die Bundesstraße einbiegen. Die Frau hatte ihre beiden Enkelkinder dabei. Beim Einfahren übersah sie offensichtlich den von links kommenden Familienvater. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Glücklicherweise wurden nur zwei, der insgesamt fünf Kinder, leicht verletzt. An beiden Autos entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von mindestens 7000 Euro. Die Autos waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden.

Pressemeldung der Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser