Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verkehrt in Einbahnstraße gefahren - Unfall

Bad Reichenhall - Als ein Urlauber seinen Fehler bemerkte, war es schon zu spät: Nach dem Einbiegen in eine Einbahnstraße stieß er mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen.

Am Dienstag, 16.08.2011, gegen 12:30 Uhr wollte ein 32-jähriger Urlauber aus Knittlingen mit seinem Pkw in die Salzburger Straße nach Bad Reichenhall fahren. Da er nicht ortskundig ist, fuhr er mit langsamer Geschwindigkeit entlang der Liebigstraße und war der Meinung, dass es sich bei der Bahnhofsstraße um die Salzburger Straße handelt.

Hier wollte er also nach links einbiegen, bemerkte aber noch während dem Abbiegevorgang, dass es sich hier nicht nur um die falsche Straße, sondern auch um die falsche Richtung der Einbahnstraße handelt.

Als er stehen bleiben wollte, stieß er gegen den entgegenkommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw einer 76-jährigen Einheimischen. Glücklicherweise wurde keiner der Unfallbeteiligten verletzt und auch der Sachschaden hält sich auch in Grenzen. An beiden Fahrzeugen wurde lediglich die Stoßstange leicht beschädigt, so dass sich der Gesamtschaden nur auf ca. 1000 Euro beläuft.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare