Frontalzusammenstoß im Gegenverkehr

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing  - Zwei Verletzt und zweimal Totalschaden: So lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntagnachmittag auf der Münchener Straße.

Am 1. Mai, gegen 14.10 Uhr, ereignete sich auf der Münchener Straße ein Verkehrsunfall. Ein 69-jähriger Freilassinger war mit seinem Audi auf der Münchener Straße in Richtung Salzburg unterwegs, als er auf Höhe der Hausnummer 58 aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr fuhr.

Dort kollidierte er mit einem VW Polo eines 20-jährigen Salzburgers. Durch den Zusammenstoß wurden der junge Salzburger und seine 21-jährige Beifahrerin aus Berchtesgaden leicht verletzt. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Die Münchener Straße musste für die Unfallaufnahme einseitig gesperrt werden, wodurch sich der Verkehr staute.  

Pressebericht Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser