Zwei Frauen bei Unfall verletzt

+

Bad Reichenhall - In den frühen Morgenstunden des 20. Dezember ereignete sich auf der B 21, etwa in Höhe des Kieswerkes, am Saalachsee ein Verkehrsunfall, bei dem zwei junge Frauen aus Saalfelden verletzt wurden.

Die 22-jährige Fahrerin kam auf Grund der Schneeglätte mit ihrem Pkw Audi in einer langgezogenen Rechtskurve auf der Fahrt in Richtung Lofer ins Schleudern, ihr Fahrzeug überschlug sich und landete im Straßengraben. Die Fahrerin, sowie ihre 24-jährige Beifahrerin wurden dabei verletzt; beide wurden mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Bad Reichenhall verbracht. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden und musste mit einem Abschleppwagen geborgen werden.

Da bei der jungen Fahrerin der Verdacht auf Alkoholgenuss bestand, machte sie einen freiwilligen Alkotest, der auf einen Promillegehalt von deutlich über der erlaubten Grenze hindeutete. Deshalb wurde ihr im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Lesen Sie dazu auch den Bericht mit Fotos

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser