Verkehrsunfall mit vier Verletzten

+

Piding - Eine 55-jährige Frau aus Anger fuhr am Montagabend auf der Staatsstraße 2103 von Urwies kommend in Richtung B20 und verursachte dort einen Verkehrsunfall.

An der Einmündung B20 hielt sie zunächst mit ihrem Pkw an und bog dann nach links in Richtung Freilassing ab. Dabei übersah sie den von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw eines 43-jährigen Saalfeldeners, welcher auf der B20 in Richtund Bad Reichenhall fuhr. Die Unfallverursacherin sowie drei Fahrzeuginsassen des Saalfeldeners wurden leicht verletzt und vom BRK ins KKH Bad Reichenhall verbracht. Beide Fahrzeuge waren fahruntüchtig und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt ca. 20.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Lesen Sie hierzu auch die Erstmeldung mit Bildern

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser