Mehrfach gegen Brücke geschleudert

Berchtesgaden - Am Sonntagabend kam ein 25-jähriger Bundeswehrangehöriger im Bereich der Umgehungsbrücke bei winterlichen Straßenverhältnissen und trotz Winterausrüstung ins Schleudern.

Er prallte mehrfach gegen die Brückenmauer und zerstörte dabei sein neuwertiges Auto komplett. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt.

Unfallursache war in diesem Falle nicht angepasste Geschwindigkeit bei winterlichen Verkehrsverhältnissen.

Der total zerstörte Wagen musste abgeschleppt werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgade

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser