Beim Ausweichmanöver gestürzt: Beinbruch

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Eine 19-jährige Pkw-Lenkerin übersah beim Rückwärtsfahren eine Radfahrerin (63). Als die 63-Jährige abbremste, kam sie ins Schleudern, stürzte und brach sich den Oberschenkel.

Ein Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Fahrradfahrerin ereignete sich am Montag Nachmittag, 28. Februar, in Freilassing. Eine 19-jährige Fahrzeugführerin übersah beim Rückwärtsfahren im Heideweg eine 63-jährige Radfahrerin, die den Heideweg entlangfuhr.

Um einen Zusammenstoß mit dem Mercedes zu vermeiden, bremste die Freilassingerin mit ihrem Fahrrad so stark ab, dass sie ins Rutschen kam und mit ihrem Rad stürzte. Sie zog sich dabei einen Oberschenkelhalsbruch zu und musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Traunstein gebracht werden.

Presseerklärung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser