Überholmanöver: Zusammenstoß mit Lkw

+
Am Auto entstand nach dem Zusammenstoß mit dem Lkw Totalschaden.

Waging - Nach einem missglückten Überholmanöver konnte am Auto nur noch ein Totalschaden festgestellt werden. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt.

Lesen Sie auch:

Großes Glück bei Überholmanöver

In den Morgenstunden des 17. Januar ereignete sich auf der St 2105 ein Verkehrsunfall, der den Totalschaden eines Pkw zur Folge hatte. Ein 18- jähriger Fahranfänger aus Laufen wollte gegen 07.30 Uhr mit seinem Golf eine Fahrzeugkolonne überholen. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden Lkw auf der Gegenfahrbahn. Beide Fahrzeuge schrammten aneinander vorbei.

Der Golf wurde bei dem Unfall stark deformiert. Der 18-jährige Fahrer und sein ebenfalls 18- jähriger Beifahrer hatten Glück im Unglück, sie wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Für einen Zeitraum von ca. 1 Stunde kam es bis zur Bergung des Unfallfahrzeuges zu Verkehrsbehinderungen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt ca. 2000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser