Verkehrsunfall mit Rettungswagen des BRK

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Trostberg - Als eine 27-jährige Pkw-Fahrerin am Montag um 9.50 Uhr im Ortsbereich von Trostberg wenden wollte, übersah sie dabei einen mit Sondersignalen fahrendes Fahrzeug des BRK.

Der Fahrer des Rettungswagens konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht verhindern. An beiden Fahrzeugen entstand zwar erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 6000 Euro, verletzt wurde aber glücklicherweise niemand.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser