Verkehrsunfall in Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Am 22. September, gegen 17.30 Uhr, übersah ein 24-jährige Reichenhallerin, als sie entlang der Innsbrucker Straße fuhr, dass der vorausfahrende Pkw bremste.

Sie leitete zwar ebenfalls noch ein Bremsmanöver ein, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Sie prallte mit fast voller Wucht in das Fahrzeugheck eines 61-jährigen Niederbayern. Der Aufprall war so stark, dass sie den Pkw des Niederbayern noch auf den vorherfahrenden Pkw einer 20-jährigen Berchtesgadenerin schob. An den Unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser