Verkehrsunfall auf der Lindenstraße

Freilassing - Glück im Unglück hatte eine am Montag eine 69-Jährige. Obwohl sie zuerst gegen Touareg und dann gegen ein parkendes Auto fuhr, blieb die Frau unverletzt.

Laut Polizei fuhr am Montag eine 69-jährige Freilassingerin mit ihrem Peugeot auf der Lindenstraße in Richtung Münchener Straße. Dabei übersah sie den von rechts kommenden vorfahrtberechtigten 40-jährigen Freilassinger mit seinem VW Touareg, der die Sebastianigasse befuhr. Die Frau versuchte noch auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht verhindern.

Zu ihrem Unglück fuhr sie dann noch auf den vorschriftsmäßig auf der rechten Fahrbahnseite geparkten VW Bus eines 47-jährigen Wagingers. Es entstand ein Sachschaden von etwa 13.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Frau muss jetzt mit einer Geldbuße und Punkten rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser