Auf der B20 am Gablerknoten

Ungeduldiger Geländewagenfahrer verursacht Crash

Bad Reichenhall - Weil er es nicht abwarten konnte, auf die B20 aufzufahren hat ein 65-Jähriger am Montag einen Unfall verursacht.

Am Montag, den 16. November ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der B20 am sog. Gablerknoten. Ein österreichischer Fahrzeugführer wollte mit seinem SUV von Salzburg kommend auf die B20 auffahren. Ein Fahrzeugführer aus Brandenburg hat das Reißverschlussverfahren angewendet.

Der 65-jährige Lenker aus Salzburg konnte nicht abwarten und fuhr dem Brandenburger direkt vor das Fahrzeug. Ein Zusammenstoß konnte nicht mehr verhindert werden. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall leicht beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 6000€ geschätzt. Eine Unfallaufnahme durch die Polizei Bad Reichenhall wurde durchgeführt. Der Verkehr war durch die Unfallaufnahme in Fahrtrichtung Piding nicht beeinträchtigt.

 Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser