Verkehrsunfall auf der B20

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Am 26. November, gegen 13.30 Uhr ereignete sich auf der B20 bei Freilassing Süd ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen und etwa 4000 Euro Sachschden.

Weil er von seinem Navi aufgefordert wurde zu Wenden, zog ein 26jähriger Garchinger zuerst nach rechts auf die Auffädelspur um dann in einem Zug auf der B 20 zu wenden. Hierbei übersah er einen von hinten kommenden Pkw, welcher in südlicher Fahrtrichtung unterwegs war. Die beiden Fahrzeuge berührten sich seitlich. Verletzt wurde niemand.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser