Verkehrsunfall mit Blechschaden

Berchtesgaden - Als ein 60-jähriger Urlauber nach links in eine Nebenstraße einbiegen wollte, krachte ihm eine 77-Jährige in die Fahrerseite.

Ein 60-jähriger Urlauber wollte mit seinem Ford Focus von der B305 zur Almbachklamm abbiegen. Eine 77-jährige Einheimische fuhr zwei Autos dahinter und war der Meinung sie könnte es noch schaffen, die beiden Fahrzeuge vor ihr zu überholen. Sie verrechnete sich jedoch und krachte dem abbiegenden Wagen in die Seite. Das dort geltende Überholverbot und die durchgezogene Linie ignorierte die Frau.

Es wurde niemand verletzt. Am neuen Fahrzeug des Urlaubsgastes entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro, am Subaru der Unfallverursacherin wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 500 Euro.

Pressemitteilung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser