25 Meter-Ritt über die Leitplanke

Bischofswiesen - Eine Fahranfängerin kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie "ritt" mit ihrem Auto etwa 25 Meter über die Leitplanke, bevor das Fahrzeug nach rechts wegkippte.

Lesen Sie auch:

Meldung des BRK

Am vergangenen Dienstag, kurz nach Mitternacht, kam eine 18-jährige Fahrzeuglenkerin aus ungeklärter Ursache auf der B20, Höhe Ruppenweg, nach rechts von der Fahrbahn ab. Bevor sie ihr Fahrzeug vom unbefestigten Seitenstreifen wieder auf die Straße zurücksteuern konnte, fuhr sie auf eine Leitplanke auf und „ritt“ auf dieser ca. 25 Meter entlang, bevor ihr Pkw nach rechts, in Richtung Bahngleis wegkippte. Die Fahrerin erlitt dabei eine leichte Verletzung und musste vom Rettungsdienst ins Klinikum nach Bad Reichenhall verbracht werden.

Das Fahrzeug der jungen Frau musste mittels Kran von der Leitplanke gehoben werden. Am erst seit zwei Tagen zugelassenen Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © lam

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser