Verkehrsunfall in Wonneberg

Fahranfängerin (17) übersieht Wagen: eine Verletzte und Schaden im fünfstelligen Bereich

Am 20. April ereignete sich in Wonneberg ein Verkehrsunfall. Eine 17-Jährige übersah einen Mann (60) und es kam zum Zusammenstoß. Sie erlitt dabei leichte Verletzungen und es entstand ein Schaden von 16.500 Euro.

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

Pressemitteilung im Wortlaut

Wonneberg - Am 20. April, gegen 17.50 Uhr fuhr eine 17-jährige Fahranfängerin aus Saaldorf im Rahmen des Begleitenden Fahrens (BF 17) auf der Staatsstraße 2104 und wollte auf die vorfahrtsberechtigte Staatsstraße 2105 einbiegen.

Sie übersah dabei jedoch einen 60-jährigen Pkw-Fahrer aus Waging. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Bei dem Unfall erlitt die 17-jährige leichte Verletzungen, der Waginger blieb unverletzt. An dem Fahrzeugen entstand Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 16.500 Euro.

Zur Reinigung der Fahrbahn war die Feuerwehr Wonneberg eingesetzt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Laufen im Wortlaut

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand

Kommentare