Verkehrsunfall in Anger

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Anger - Am 6. Oktober, gegen 16.50 Uhr, wollte ein 17-jähriger Rollerfahrer aus Inzell von der Scheiterstraße in Anger in die Kohlhäuslstraße einbiegen.

Der Rollerfahrer setzte den Blinker rechtzeitig und ordnete sich zum Abbiegen ein. Der Fahrzeugführer des nachfolgende Kleintransporter, ein 45-jähriger Traunsteiner, erkannte das Abbiegevorhaben des 17-jährigen zu spät und wollte ihn auf Höhe der Einmündung überholen. Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen.

Glücklicherweise wurde der Rollerfahrer nur leicht verletzt. Weiterhin entstand an beiden unfallbeteiligten Fahrzeugen nur ein geringer Sachschaden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © fkn

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser