Verkehrsschilder und Wegweiser ausgerissen

Inzell - Bislang unbekannte Täter zerstörten mehrere Verkehrsschilder und rissen Wegweiser aus. Die fehlenden Verkehrsschilder stellen zusätzlich eine Gefährdung des Verkehrs dar.

In der Nacht vom Dienstag auf Mittwoch zerstörten Unbeteiligte in Inzell 2 Verkehrsschildmasten und rissen einen Stützpfahl mit Wanderwegweisern aus dem Boden. Im Bereich Adlgasser Strasse/Kreuzfeldstrasse sowie Adlgasser Strasse/Fritz- Gastager-Strasse wurden die Masten komplett umgeknickt und ragten teilweise mit den Verkehrs- bzw. Straßenschildern in die Fahrbahn.

In der Bichlstrasse auf Höhe des Edeka-Marktes wurde ein hölzerner Stützpfahl aus dem Boden gerissen und auf dem Grünstreifen abgelegt. Fehlende Verkehrsschilder die noch dazu unübersichtlich in die Fahrbahn ragen, können fatale Folgen haben. Außerdem zahlt diesen Schaden einmal wieder die Gemeinde, d.h. der Steuerzahler.

Polizei bittet um Hinweise

Bei sachdienlichen Hinweisen bitte die Polizeiinspektion Ruhpolding unter Tel. 08663 / 8817-0 verständigen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Ruhpolding

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser