Verkehrsrowdy gefährdete Pkw-Fahrer

Bad Reichenhall - Ein Paketzusteller versuchte einen Reichenhaller zu überholen. Wegen des Gegenverkehrs musste er allerdings, ohne auf den Reichenhaller zu achten, nach rechts ausweichen.

Am Samstag, gegen 13.15 Uhr, wurde eine 26-jähriger Reichenhaller auf der Fahrt von Piding nach Bad Reichenhall, bei einem Überholmanöver vom Fahrer eines Paketzustelldienstes gefährdet. Der Paketzusteller wollte den Reichenhaller im zweispurigen Bereich kurz nach der Mooshammer Kurve überholen.

Am Ende des linken Fahrstreifens fuhr er über die Sperrfläche und zog wegen herannahenden Gegenverkehrs sein Fahrzeug nach rechts, ohne auf den noch neben ihm befindlichen Reichenhaller zu achten. Der konnte einen seitlichen Zusammenstoß offenbar nur durch eine Vollbremsung und ein Ausweichmanöver vermeiden. Unmittelbar nach dem Vorfall erstattete der Geschädigte Anzeige bei der Polizeiinspektion Bad Reichenhall. Dort wird nun wegen Nötigung und Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08651/9700 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser