Verkehrskontrollen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Laufen – Zu Verkehrskontrollen im Dienstbereich der Polizeiinspektion Laufen waren am Montagnachmittag einige Streifen der Bereitschaftspolizei aus Dachau eingesetzt.

Es wurden in Laufen Gurt- und Handykontrollen und im Gemeindebereich Fridolfing Geschwindigkeitskontrollen mit dem Lasermessgerät durchgeführt.

Insgesamt wurden 7 Fahrer angezeigt, weil sie während der Fahrt das Mobiltelefon ohne Freisprecheinrichtung benutzten. 5 Fahrzeugführer waren nicht angeschnallt und wurden deshalb verwarnt. Bei der Geschwindigkeitskontrolle auf der B20 Höhe Untergeisenfelden wurden 9 Fahrzeuge beanstandet.

Als schnellstes Fahrzeug wurde ein Porsche aus dem Landkreis Altötting mit verantwortungslosen 188 km/h bei erlaubten 100 km/h gemessen. Den Fahrer erwartet mindestens ein 3-monatiges Fahrverbot und ein erhebliches Bußgeld.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser