Verkehrskontrollen auf der Grenzstraße

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Deutsche Polizeibeamten kontrollierten auf der Grenzstraße gemeinsam mit ihren österreichischen Kollegen. Bei den Autofahrern gab es wieder einiges zu beanstanden.

Am Freitag, 10. Februar, führten Beamte der Polizeiinspektion Freilassing, von 21 Uhr bis 2 Uhr, eine Verkehrskontrolle auf der Grenzstraße durch. Im Rahmen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit nahmen auch Beamte des Stadtpolizeikommandos sowie des Landespolizeikommandos Salzburg an der Kontrolle teil. Dabei wurde der von Salzburg kommende Verkehr vor der Einschleifung in die B 20 überwacht.

Binnen der fünfstündigen Maßnahme wurden ca. 350 Fahrzeugführer überprüft. Sechs Pkw-Fahrer mussten mit einem Verwarnungsgeld von jeweils 30 Euro belegt werden, weil sie den Sicherheitsgurt nicht angelegt hatten. Mehrere Fahrzeuglenker wurden wegen Defekten an den Beleuchtungseinrichtungen beanstandet.

Um 22.45 Uhr wurde ein BMW mit Wiener Kennzeichnen überprüft. Beim Fahrer sowie dem Beifahrer handelte es sich um russische Staatsangehörige. Während der Fahrer einen gültigen österreichischen Fremdenpass vorlegen konnte, händigte der Beifahrer nur eine österreichische Asylkarte aus. Diese gilt nur für das Staatsgebiet von Österreich während eines Asylantrages als Ausweisdokument. Somit reiste der 33-Jährige unerlaubt nach Deutschland ein. Gegen ihn sowie den 39-jährigen Fahrer wurden ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubter Einreise bzw. Beihilfe dazu eingeleitet. Nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung kehrten die Beiden wieder nach Salzburg zurück.

Gegen 0.30 Uhr kontrollierten die Beamten einen 46-jährigen Ainringer am Steuer seines Pkw. Bei dem Mann wurde Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein durchgeführter Alco-Test ergab einen Wert von 0,7 Promille. Offenbar hatte der Fahrer doch etwas mehr als das zugegebene kleine Bier getrunken. Ihn erwartet nun ein Bußgeldverfahren mit einem einmonatigen Fahrverbot, einem Bußgeld von 500 Euro sowie Punkteeintrag ins Flensburg.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser