Verkehrskontrollen in Bayrisch Gmain

Bayrisch Gmain - Eine Gruppe der Bereitschaftspolizei kontrollierte am Montagnachmittag in der Zeit von 12 bis 17 Uhr im Bereich der Polizeiinspektion Bad Reichenhall.

Eine Streife der hiesigen Dienststelle war mit vor Ort, als in Bayerisch Gmain unter anderem mit der Laser-Pistole eine Geschwindigkeitsmessung statt fand. Ziel dieser Messung war unter anderem auch der Hallthurmer Berg, der im Dienstbereich einen Unfallschwerpunkt darstellt. Immer wieder kommt es hier zu teilweise schweren Verkehrsunfällen mit Personenschäden.

Bei der Messung wurden insgesamt 19 Autofahrer gebührenpflichtig verwarnt. 3 Lenker mussten zur Anzeige gebracht werden, da sie entweder deutlich zu schnell waren, oder beim Autofahren mit dem Handy telefonierten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser