Verkehrskontrolle: Mann flüchtet vor Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Saaldorf - Ein Mann ist bei einer routinemäßigen Verkehrskontrolle vor der Polizei in den Wald geflüchtet. Als die Beamten ihn erwischten, wurde klar, warum der 59-Jährige davon lief.

Beamte der Polizeiinspektion Freilassing wollten einen 59-jährigen Audi-Fahrer einer routinemäßigen Verkehrskontrolle unterziehen. Als der Fahrer dies bemerkte, stellte er sein Auto einfach im Wald bei Saaldorf ab und lief davon.

Er konnte von den Beamten kurz darauf eingeholt und angehalten werden. Warum der Mann flüchtete, stellte sich nach einem durchgeführten Alkoholtest heraus. Da er erheblich angetrunken war, musste eine Blutprobe angeordnet werden. Gleichzeitig wurde auch sein Führerschein sichergestellt.

Der Mann muss nun mit einer empfindlichen Geldstrafe und mit mehreren Monaten Führerscheinentzug rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser