Verkehrschaos: Franzose und Holländer schuld

Schneizlreuth - Eine halbe Stunde Stillstand: In beiden Richtungen kam es bei Weißbach zu kilometerlangen Staus. Wo lag das Problem der Autofahrer aus Holland und Frankreich?

Am Sonntagnachmittag kam es nach starkem Schneefall in Weißbach an der Alpenstraße zu einem Verkehrschaos. Da ein französischer Urlauber und ein holländischer Urlauber Sommerreifen aufgezogen hatten, kam es an der Steigung in Richtung Inzell auf der Alpenstraße zu einem kilometerlangen Stau in beide Richtungen.

Um die Räumfahrzeuge passieren lassen zu können, musste der Verkehr in beide Richtungen bis zu einer halben Stunde angehalten werden. Beide Fahrzeugführer mussten an Ort und Stelle eine Sicherheitsleistung von über hundert Euro an die Polizei abgeben. Die beiden Fahrzeuge konnten, nachdem die Räumfahrzeuge durchgefahren waren, an geeigneter Stelle abgestellt werden. Die Weiterfahrt mit Sommerreifen wurde beiden Fahrzeugführern untersagt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser