A8: Langer Stau wegen Lkw-Bergung!

A8/Anger - Ein Lkw kam von der Fahrbahn ab und geriet in einen Graben neben der Autobahn. Zur Bergung musste der rechte Fahrstreifen gesperrt werden.

Am 20. Januar kam ein ungarischer Sattelzug auf der BAB A8 Salzburg-München, kurz vor der Anschlussstelle Anger nach rechts von der Fahrbahn ab und kam in einem Graben neben der Autobahn zu stehen.

Zur Bergung des Lkw musste ab 9 Uhr der rechte Fahrsteifen gesperrt werden, zwischen 10.30 Uhr und 11.30 Uhr war die Autobahn komplett gesperrt, die Aufräumarbeiten sind mittlerweile beendet.

Trotz rechtzeitiger Hinweise im Verkehrsfunk beträgt der Rückstau aktuell 8 km und tangiert auch österreichisches Hoheitsgebiet.

Es wird erwartet, dass sich der Verkehr in den frühen Nachmittagsstunden wieder normalisieren wird.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser